Komischer
Kunde.

Augen auf,
und durch.

Die machen nur Spaß.

Weil es eben nicht nur auf die Performance ankommt.

Schon gar nicht im Schlafzimmer.

Und das nicht nur rund um die Uhr, sondern auch als einziger reiner Comedy-Sender im Free-TV. Nur leider liegt Comedy Central bei vielen auf einem der hinteren zweistelligen Speicherplätzen, irgendwo zwischen JuweloTV und QVC. Ein echter "Hidden Champion" also. Zeit, das zu ändern – mit Kampagnen, die genau so überraschend und schonungslos daherkommen, wie das Programm von Comedy Central selbst. 

Serien gucken konnten wir im Büro früher immer nur heimlich. Oder, wenn die Chefs den Bildschirm sehen konnten – hallo Großraumbüro – in der Mittagspause. Netflix hieß zu Hause sein, Jogger an, Beine hoch, Laptop auf:
HALLO I BINGE 1 FREIZEITBESCHÄFTIGUNG.

Aber erstens ist nicht mehr 2017 und zweitens machen wir das jetzt beruflich. Because it's 2019. Aber das eigentlich faszinierende ist ja, dass Netflix kein Kunde im klassischen Sinne ist, sondern so was wie Procter & Gamble. Nur halt Fullscreen statt Regalnase. Denn jede ihrer Shows ist eine eigene und völlig eigenständige Marke. Das heißt, für jedes Projekt arbeiten wir auf einem neuen, außergewöhnlichen Kunden – bei gleich bleibend eingespielten Abläufen. Es bleibt also spannend. 

Das tolle Image.

CC_​Main_​Zeilen
CC_​Main_​Box

Das volle Programm.

CC_​Main_​GBS
CC_​Main_​MF

Datenschutz       Impressum       © MOTOR Kommunikation GmbH  – 2020

Datenschutz       Impressum 
© MOTOR Kommunikation GmbH  – 2019

Datenschutz       Impressum       
© MOTOR Kommunikation GmbH  – 2019